Liebe Eltern,

hier die neuesten Informationen (Auszug vom bayer. Staatsministeriums am 26.05.2020 ) für Sie:

Schrittweise weitere Öffnung der Kindertagesbetreuung

Die Öffnung der Kindertageseinrichtungen erfolgt schrittweise, um die Auswirkungen der vorherigen Veränderungen abschätzen zu können und den Einrichtungen den nötigen Vorlauf zu geben.

Im nächsten Schritt der Ausweitung der Notbetreuung ist die Aufnahme von Krippenkindern, die am Übergang zum Kindergarten stehen sowie Kindern, die im Schuljahr 2021/2022 eingeschult werden sollen, vorgesehen. Dieser Schritt kommt ab dem 15. Juni 2020 in Frage.

Ab dem 1. Juli könnten dann voraussichtlich alle Kinder wieder regulär ihre Kindertageseinrichtung besuchen.

Ob und ggf. unter welchen Voraussetzungen diese Ausweitungen möglich sind, hängt von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens ab.

 

Wir informieren Sie, sobald wir Näheres wissen.

Halten Sie bitte weiterhin durch. Wir haben es hoffentlich bald geschafft, dass wir uns alle wiedersehen.

Wir freuen uns darauf!

Mit ganz lieben Grüßen   -   das Team der Einrichtung

 

Liebe Eltern,

die aktuelle Situation mit dem Coranavirus belastet uns alle. Sie als Eltern haben diese Krise vom 16.03 – bis jetzt sehr gut gemeistert. Einige von Ihnen durften bereits die Kinder in die Einrichtung bringen, und wir hoffen, dass der Rest der Kinder auch noch in diesem Kindergartenjahr zu uns kommen darf.

In dieser Zeit waren Sie für Ihre Kinder, sowohl Eltern, als auch Freund und Erzieher. Sie mussten neben Ihrem Homeoffice, Schichtarbeit, Haushalt, Kinderbetreuung und auch noch die Förderung Ihrer Schulkinder übernehmen. Hier möchten wir Ihnen unseren größten Respekt und Anerkennung aussprechen.

Sobald wir wieder vom bayerischen Staatsministerium etwas Neues erfahren, können Sie dieses auf unserer Homepage nachlesen. Auch wir und der Träger müssen uns an diese Richtlinien halten.

Wir als Team der Kita St. Otto in Burgebrach möchten Sie ermutigen, die noch bevorstehende Zeit durchzuhalten. Wir wissen, dass dies alles nicht einfach ist, aber Sie und Ihre gesamte Familie meistern diese Herausforderung sehr gut.

Wir hoffen, dass wir demnächst alle unsere Kindergarten- und Krippenkinder wieder in unserer Einrichtung begrüßen dürfen.

 

Mit ganz lieben Grüßen   -   das Team der Einrichtung

Liebe Eltern,

wie Sie sicher aus den Medien bereits erfahren haben, wird am 25.05.2020 die Kita für folgende Kinder geöffnet:

  • Vorschulkinder, die in diesem Jahr eingeschult werden oder in einer Förderschule angemeldet sind
  • Geschwisterkinder der Vorschulkinder

Nicht kommen dürfen Kinder, deren Anmeldung zur Einschulung zum Schuljahr 2020/2021 bereits möglich gewesen wäre, aber nicht vorgenommen wurde, zum Beispiel, weil diese zurückgestellt wurden.


Geplante weitere Ausweitung der Notbetreuung:
Im nächsten Schritt der Ausweitung der Notbetreuung ist die Aufnahme  von Krippenkindern, die am Übergang zum Kindergarten stehen sowie Kindern, die im Schuljahr 2021/2022 in eingeschult werden sollen, vorgesehen. Dieser Schritt kommt ab dem 15. Juni 2020 in Frage.
Bitte beachten Sie die Informationen und Verhaltensregeln beim Bringen der Kinder!

 

Mit ganz lieben Grüßen   -   das Team der Einrichtung

Liebe Eltern,

leider ist es uns, aus Gründen des Schutzes des Urheberrechtes, nicht möglich Ideen und kleine Anregungen für Kinder auf diese Seite zu stellen.

 

Wir werden deswegen ab und zu Postbote spielen und Kleinigkeiten vorbeibringen.

Was die Wiederaufnahme der Vorschulkinder betrifft, ist der 25. Mai geplant.

Dieser Termin ist abhängig von der weiteren Infektionsentwicklung.

Sie erhalten nähere Informationen, wenn auch wir sicher wissen, wie es weitergeht.

 

Veränderte Schließzeiten:

An den Brückentagen am 22.05. und 12.06.2020 findet eine Notbetreuung statt.

Die Sommerferien haben wir vom 03. - 14. 08.2020 auf zwei Wochen verkürzt.

 

Mit ganz lieben Grüßen   -   das Team der Einrichtung